Veritas Immortalis

ngz png 242    

Gilde

Eine neue Ära beginnt

Etwas ist passiert, nach der letzten Schlacht im Smaragdgrünen Albtraum, dachte unser Fury Krieger Blackwólf, doch er konnte es nicht so ganz zuordnen. Einige seiner Mitstreiter spürten dieses auch,

aber es lag ein grauer Schleier drüber, so dass es kaum zu sehen war. Die kleine Gruppe entfernte sich zusehends von den anderen, zwar hatte man erfolgreich viele Kämpfe bestritten, doch es war an der Zeit etwas Neues zu probieren.

Man zog nach Dalaran, wo man sich in der Schenke "Zum Zauberkasten“ traf und ließ sich, unter den grimmigen Blicken einiger zweifelhafter Gestalten dort, in der Sofaecke nieder. Sandra Bartan kam sogleich und wollte die Bestellung aufnehmen und nach kurzer Diskussion was denn nun besser schmeckt Honigbier der Wellenskorn, oder Bradenbacher Ginsterwein, bestellten alle das Honigbier.

Nachdem die Schankmaid die Bestellung gebracht hatte, schlürften alle erstmals genüsslich, was einen Nasenrümpfer der Wirtin zufolge hatte. Alles alle was getrunken hatte sah man sich an und die Diskussion um die Zukunft der kleinen Gruppe begann. Leise und aufgeregt flüsterte der empfindsame Priester „aber unsere Freunde dort“, doch die älteste von ihnen sprach ruhig und gefasst „sie bleiben immer noch unsere Freunde, aber WIR müssen einen anderen Weg gehen um die Legion zu zerstören.

Plötzlich wurde Tür aufgerissen und Shavaloo, die Schamanin, kam wie immer zu spät und stürzte sich auf das Sofa und machte dabei den Gnom fast platt. Die Auswirkungen davon, nicht auszudenken!! Gespannt sah sie in die Runde „und nun“ war ihre Frage und alles brach in schallendes Gelächter aus. Dadurch entspannte sich die Runde und eine Vision wurde immer deutlicher, etwas Großes sollte entstehen.